CHECK IN
CHECK OUT
ADULTS

Erklärung zur Verarbeitung | Lara Family Club

Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

A. Datenschutz- und Verarbeitungsrichtlinien

Als Venus Hotel Management Handelsunternehmen und Aktiengesellschaft (Lara Family Club Hotel) legen wir größten Wert auf die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. In diesem Bewusstsein legen wir großen Wert auf die Verarbeitung und Aufbewahrung aller personenbezogenen Daten aller mit dem Unternehmen verbundenen Personen, einschließlich derjenigen, die von unseren Produkten und Dienstleistungen profitieren, gemäß dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 6698 („KVK-Gesetz”). Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Eigenschaft von „Datenbeauftragter” im Sinne des KVK-Gesetzes unter vollem Verständnis dieser Verantwortung und im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzen, wie nachstehend erläutert.

Der Schutz personenbezogener Daten gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens: Während unseres Bestehens hat das Unternehmen der Vertraulichkeit personenbezogener Daten Vorrang eingeräumt, sie als Arbeitsprinzip übernommen und seine Mitarbeiter angewiesen, nach diesem Prinzip zu arbeiten. Unser Unternehmen akzeptiert und verpflichtet sich, alle im KVK-Gesetz festgelegten Pflichten einzuhalten. Im vollen Bewusstsein dieser Verantwortung und in unserer Eigenschaft als Datenbeauftragter verarbeiten, speichern, übertragen, teilen und speichern wir Ihre persönlichen Daten wie nachfolgend beschrieben und im Rahmen der behördlichen Vorschriften.

Wenn Sie Fragen zur „Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ unseres Unternehmens haben, wenden Sie sich unter den folgenden Kontaktinformationen an uns:

Kontaktadresse: Kemerağzı Mah, Yaşar Sobutay Bulvarı, No:333, Aksu –- Antalya / Türkei

Kontakt-E-Mail : [email protected]

Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, diese „Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ im Rahmen von Änderungen der geltenden behördlichen Gesetzgebung jederzeit zu aktualisieren.

B. Erhebung, Verarbeitung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Richtlinien unseres Unternehmens in Bezug auf den Schutz und die Vertraulichkeit personenbezogener Daten wurden in Übereinstimmung mit dem KVK-Gesetz erstellt. In diesem Rahmen können Ihre persönlichen Daten je nach den von unserem Unternehmen angebotenen Dienstleistungen, Produkten oder kommerziellen Aktivitäten variieren. Diese können mündlich, schriftlich oder elektronisch über Büros, Niederlassungen, Händler, Callcenter, Websites, Social-Media-Kanäle, mobile Anwendungen und ähnliche Tools mit automatischen oder nicht automatischen Methoden gesammelt werden. Solange Sie von den Produkten und Dienstleistungen unseres Unternehmens profitieren, können Ihre personenbezogenen Daten durch Erstellung und Aktualisierung verarbeitet werden.

Darüber hinaus können Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, wenn Sie mit der Absicht, von den Produkten und Dienstleistungen unseres Unternehmens Gebrauch zu machen,

a. unser Call Center oder unsere Webseite nutzen,

b. unser Unternehmen besuchen, Einrichtungen, Einheiten,

c. unsere Website oder Social Media-Kanäle besuchen,

d. an Schulungen, Seminaren oder Organisationen teilnehmen, die von unserem Unternehmen organisiert werden

Ihre personenbezogenen Daten, die wir mit Ihrer Zustimmung oder zur Notwendigkeit für die Einhaltung der Gesetze wie in den Gesetzen der Republik Türkei zum Ausdruck gebracht erhalten haben, können von unserem Unternehmen und seinen verbundenen Unternehmen / Organisationen sowie anderen in Artikel (E) aufgeführten realen und / oder juristischen Personen gemäß den in den Artikeln 5 und 6 des KVK-Gesetzes festgelegten Bedingungen und Zwecken für die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet werden,

a. um die erforderlichen Tätigkeiten auszuführen, damit Sie von den Produkten und Dienstleistungen unseres Unternehmens profitieren können,

b. um die von unserem Unternehmen angebotenen Produkte und Dienstleistungen nach Ihrem Geschmack, Ihren Nutzungsgewohnheiten und Bedürfnissen anzubieten,

c. um die Qualität der von unserem Unternehmen angebotenen Dienstleistungen und unserer Qualitätspolitik zu verbessern

d. damit Sie von allgemeinen und besonderen Angeboten, Werbung, Promotionen, Rabatten und ähnlichen Vorteilen unseres Unternehmens informiert werden und von diesen profitieren können,

e. um Ihnen die angeforderten Informationen und Dienste zur Verfügung zu stellen, mit denen Sie Dienste von den von unserem Unternehmen angebotenen Kanälen erhalten haben, indem Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden, wodurch Ihre persönlichen Daten, Präferenzen, Transaktionen und Browsing-Zeiten verarbeitet wurden,

f. damit Sie Benachrichtigungen über die Mitgliedschaft (Erneuerung, Ablauf usw.) unseres Unternehmens und verwandter Unternehmen / Organisationen mit allen Arten von Karten(Wyndham Rewards), die von unserem Unternehmen und verwandten Unternehmen / Organisationen ausgestellt und / oder herausgegeben werden, über jegliche Kommunikation, die mit Ihnen hergestellt werden kann, über neue Dienste und Informationen zu Änderungen von Innovationen und ähnlichen Themen in Bezug auf Produkte, Richtlinien für personenbezogene Daten und Mitgliedschaftsbedingungen erhalten,

g. um die rechtliche und kommerzielle Sicherheit unseres Unternehmens und der mit dem Unternehmen in Geschäftsbeziehung stehenden Personen zu gewährleisten (administrative Abläufe für die von unserem Unternehmen durchgeführte Kommunikation, Gewährleistung der physischen Sicherheit und Überwachung der Standorte des Unternehmens, Bewertung der Geschäftspartner / Kunden / Lieferanten (Autorisierte oder Mitarbeiter), Prozess der Einhaltung von Gesetzen, Prozess der Finanzgeschäfte usw.),

h. um Sicherheitsmaßnahmen, Unfälle oder ähnliche Ereignisse für Krankenversicherungszwecke zu verwalten,

i. um Marktforschungs- und F & E-Studien (Forschung und Entwicklung) durchzuführen, sowie unsere Produktpalette, Dienstleistungen, Geschäfte, Informationstechnologiesysteme und Sicherheitssysteme zu entwickeln und zu verbessern,

j. um die Sicherheit der Menschen in unseren Einrichtungen durch Verwendung von Videokameras (CCTV) zu gewährleisten und die Vorbeugung, Aufdeckung und Verfolgung von Straftaten zu unterstützen und zudem unsere gesetzlichen Rechte unter Berücksichtigung der Fotos zu schaffen, umzusetzen oder zu verteidigen,

k. um Sie über die Informationen, Aktivitäten und Dienstleistungen, die Sie von unserem Unternehmen anfordern, zu benachrichtigen

l. gewerbliche und geschäftliche Strategien für unser Unternehmen festzulegen und umzusetzen,

m. um die Umsetzung unserer Human-Resources-Politik zu gewährleisten und

n. um eine gesetzliche Verpflichtung, die durch die Gesetzgebung bestimmt ist, zu erfüllen, wenn dies ausdrücklich in der Gesetzgebung festgelegt ist oder wenn dies erforderlich ist.

C. Erhebungsmethode für personenbezogene Daten und Rechtsgrund:

Ihre personenbezogenen Daten werden in allen mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Medien erfasst, um unsere Produkte und Dienstleistungen im Rahmen der in den vorstehenden Absätzen festgelegten rechtlichen Rahmenbedingungen zu erbringen und um unsere sich aus dem Vertrag und dem Gesetz ergebenden Pflichten vollständig und richtig zu erfüllen.

Ihre aus diesem Rechtsgrund erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der in den Artikeln 5 und 6 des KVK-Gesetzes festgelegten Verarbeitungsbedingungen und -zwecke für die in Artikel (B) dieses Textes genannten Zwecke verarbeitet, gespeichert, übertragen, weitergegeben und gespeichert.

Verarbeitung im Sinne des Gesetzes und der Grundsätze von Treu und Glauben

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten handelt unser Unternehmen nach den Grundlagen der gesetzlichen Bestimmungen und den Grundsätzen von Treu und Glauben.

Korrektheit und Datenaktualität

Im Rahmen des KVK-Gesetzes und der damit zusammenhängenden Rechtsvorschriften stellt unser Unternehmen sicher, dass die von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind, wobei die Grundrechte der Inhaber personenbezogener Daten und ihre berechtigten Interessen zu berücksichtigen sind.

Verarbeitung für bestimmte, eindeutige und legitime Zwecke

Unser Unternehmen verarbeitet personenbezogene Daten in einer Weise, die zur Erreichung zuvor festgelegter Ziele geeignet ist, und vermeidet die Verarbeitung personenbezogener Daten, die nicht mit der Erreichung des Zwecks zusammenhängen und nicht benötigt werden. Dementsprechend beschränkt sich die Datenverarbeitung auf Tätigkeiten und gesetzliche Pflichten. Zusätzliche Änderungen des Zwecks sind nur in begrenztem Umfang und mit Begründung möglich.

Die Verknüpfung, Begrenzung und Messung zum Zweck der Verarbeitung

Personenbezogene Daten werden im Rahmen rechtlicher und legitimer Interessen verarbeitet, um die von unserem Unternehmen festgelegten Ziele zu erreichen; Es werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet, die nicht benötigt werden, nicht zweckgebunden sind und keine rechtlichen und legitimen Interessen enthalten.

Aufbewahrung für die Zeit, die nach den einschlägigen Rechtsvorschriften erforderlich ist oder für den Zweck, für den sie verarbeitet wurden

Unser Unternehmen speichert personenbezogene Daten für die in den einschlägigen Gesetzen und sonstigen Gesetzen festgelegten Zeiträume oder für die Zeiträume, die für den Zweck, für den sie verarbeitet werden, erforderlich sind. Sie werden für den Zeitraum verarbeitet, der für die Verarbeitung gemäß den Gepflogenheiten unseres Unternehmens und den Gepflogenheiten des Geschäftslebens erforderlich ist.

Wenn der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten abgelaufen ist und die einschlägigen Rechtsvorschriften und die Aufbewahrungsfristen des Unternehmens erreicht wurden, können die personenbezogenen Daten zum Zwecke der Beweiserbringung, Geltendmachung von Rechten oder der Verteidigung bei möglichen Rechtsstreitigkeiten gespeichert werden. In diesem Fall kann auf die gespeicherten Daten zu keinem anderen Zweck zugegriffen werden und der Zugriff auf die relevanten personenbezogenen Daten ist nur zur Verwendung im jeweiligen Rechtsstreit möglich.

Geheimhaltungsklausel

Die Website, die Sie besuchen, gehört dem Unternehmen und wird von diesem betrieben. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung personenbezogener Daten zu, die über unsere Website gesammelt werden.

Das Unternehmen verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Richtlinie gilt nur für diese Website und nicht für Websites Dritter. Wenn Sie mit den Bestimmungen unserer aktuellen Datenschutzrichtlinie, die in diesem Bereich der Website unter Verwendung unserer Website veröffentlicht wurden, nicht einverstanden sind, geben Sie Ihre persönlichen Daten auf dieser Website nicht weiter.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis teilen, versichern wir Ihnen, dass das Unternehmen keine personenbezogenen Daten aus Ihren Besuchen auf unserer Website erhebt. Wenn Sie Ihre persönlichen Daten weitergeben, gestatten Sie uns, diese Informationen gemäß den Bestimmungen der Geheimhaltungsklausel zu verwenden.

Die von Ihnen geteilten personenbezogene Daten werden für die folgenden Zwecke verwendet:

• Versendung von Pressemitteilungen oder Benachrichtigungen per E-Mail

Versendung von Veröffentlichungen oder sonstiger Korrespondenz

Lieferung Ihrer gekauften Produkte oder Prämien

Bearbeitung Ihrer Buchungsanfragen und Verwaltung Ihres Kontos

Berechnung Ihrer Statistiken über Ihre Transaktionen und

Erstellung kommerzieller Statistiken und Analysen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre persönlichen Daten auf dieser Website nicht weiterzugeben, können Sie bestimmte Rechte wie den Zugriff auf bestimmte Bereiche der Website, das Anfordern von Online-Newslettern, das Tätigen von Online-Reservierungen, die Bewerbung auf Stellenangebote, das Geben von Feedback zu unseren Unternehmen oder das Versenden von E-Mails an uns, nicht ausüben

Cookies sind kleine Datendateien, mit denen unsere Website eine Reihe von Daten auf Ihrem Desktop, Laptop oder Mobilgerät sammelt und speichert. Unternehmen können „Cookies" verwenden, um Informationen wie bestimmte von Ihnen aufgerufene Domains und unsere Dienste, die Sie auf unserer

Website nutzen, zu sammeln. Wir sammeln diese Informationen, um unsere Website, Produkte, die Sie interessieren und benötigen, zu ändern. Diese „Cookies" können auch verwendet werden, um Ihre Vorgänge zu beschleunigen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen. Beispielsweise erkennt unsere Website möglicherweise die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, um zu vermeiden, dass Sie dieselben Informationen erneut eingeben und danach gefragt werden. Viele Webbrowser sind so voreingestellt, dass sie ein „Cookie" akzeptieren. Sie können Ihren eigenen Webbrowser vorzugsweise so einstellen, dass er „Cookies" ablehnt oder gewarnt wird, wenn "Cookies" gesendet werden. Das Ablehnen von „Cookies" auf der von Ihnen eingegebenen Website kann dazu führen, dass Sie auf bestimmte Bereiche der Website nicht zugreifen können oder beim Besuch der Website keine personalisierten Informationen erhalten.

Wir können die Effektivität unserer Website messen, indem wir bestimmen, wann Sie unsere Website aufgerufen haben, welche Seiten Sie besucht haben und wie lange Sie geblieben sind. Website-Umfragestatistiken können verwendet werden, um Ihre Website-Erfahrung zu personalisieren sowie Statistiken im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website zu erstellen und auszuwerten - anonym und ganzheitlich.

Möglicherweise werden auch Informationen zu Ihrem Computer erfasst und mit Ihren persönlichen Informationen verknüpft, z. B. Ihre IP-Adresse (die für Ihren Computer angegebene Nummer, wenn Sie das Internet verwenden), der verwendete Webbrowsertyp und das verwendete Betriebssystem. Dies ist notwendig, damit unsere Besucher sicherstellen können, dass unsere Website die bestmögliche Erfahrung und effektive Informationsquelle bietet.

Wir treffen angemessene Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Alle identifizierbaren persönlichen Daten unterliegen einem eingeschränkten Zugriff, um unbefugten Zugriff, Änderung oder Missbrauch zu verhindern.

Institute, die Dienstleistungen für das Unternehmen erbringen, sind verpflichtet, diese betreffenden Informationen vertraulich zu behandeln und dürfen diese Informationen nur für den Zweck verwenden, den sie für das Unternehmen erfüllen.

D. Verarbeitung sensibler Daten:

In Artikel 6 des KVK-Gesetzes werden eine Reihe von personenbezogenen Daten, die bei rechtswidriger Verarbeitung das Risiko mit sich bringen, dass Personen zu Opfern von Viktimisierung oder Diskriminierung werden können, als „sensibel“ eingestuft. Diese Daten sind Rasse, ethnische Zugehörigkeit, politisches Denken, philosophische Überzeugung, Religion, Sekte oder andere Überzeugungen, Verkleidung und Kleidung, Mitgliedschaft in einer Vereinigung oder Gewerkschaft, Gesundheit, Sexualleben, strafrechtliche Verurteilungen und Sicherheitsmaßnahmen sowie biometrische und genetische Daten. Unser Unternehmen handelt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 6 des KVK-Gesetzes in Bezug auf die Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten und handelt mit Sorgfalt beim Schutz dieser Daten.

In folgenden Fällen verarbeitet unser Unternehmen sensible personenbezogene Daten gemäß KVK-Gesetz, sofern der KVK-Vorstand angemessene Maßnahmen trifft:

a. Wenn der Inhaber der personenbezogenen Daten ausdrücklich zugestimmt hat;

Unsere Gäste können ihre Konditionen mit unserem Unternehmen teilen und dadurch für sie maßgeschneiderte Dienstleistungen anfordern. Sie können ihre sensiblen Daten für diesen Zweck teilen (Falls unser Gast spezielle Dienstleistungen durch Teilen seiner sensiblen Daten anfordert; Beispielsweise ein dünnes Kissen wegen Hals Hernie, Raum im Erdgeschoss wegen Herzkrankheit, die Zubereitung eines Desserts ohne Erdnüsse wegen einer Erdnussallergie anfordert usw.). Damit wir maßgeschneiderte Dienstleistungen für die Bedürfnisse unserer Gäste erbringen können, die sich aus der Weitergabe ihrer sensiblen Daten ergeben, und die gleichen Dienstleistungen erbringen, indem wir uns auch in Zukunft an die Bedürfnisse unserer Gäste erinnern, verarbeitet unser Unternehmen die personenbezogenen Daten der Personen nur mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person und nur zum Zweck der Erhebung.

b. Wenn der Inhaber der personenbezogenen Daten keine ausdrückliche Zustimmung gibt;

Mit Ausnahme der Gesundheit und des Sexuallebens des Inhabers personenbezogener Daten werden private personenbezogene Daten in den gesetzlich festgelegten Fällen,

personenbezogene Daten über die Gesundheit und das Sexualleben des Inhabers personenbezogener Daten werden jedoch nur zum Schutz der öffentlichen Gesundheit, der Präventivmedizin, der medizinischen Diagnose, der Behandlungs- und Pflegedienste, des Gesundheitswesens sowie zur Planung und Verwaltung der Finanzierung durch Personen und Organisationen, die der Geheimhaltungspflicht unterliegen verarbeitet.

E. Wem und zu welchem Zweck personenbezogene Daten zu übermitteln sind:

Ihre erhobenen personenbezogenen Daten können an unsere Aktionäre, Geschäftspartner, Lieferanten, Behörden und Privatpersonen weitergegeben werden, die im Rahmen der in den Artikeln 8 und 9 des KVK-Gesetzes festgelegten Bedingungen und Zwecke für die Verarbeitung personenbezogener Daten gesetzlich dazu ermächtigt sind, die in Artikel (B) genannten Zwecke zu erfüllen.

F. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland:

Unser Unternehmen hat die Befugnis, personenbezogene Daten nach Maßgabe der sonstigen gesetzlichen Bestimmungen und nach ausdrücklicher Einwilligung der betreffenden Person im Rahmen der von der Datenschutzbehörde im KVK-Gesetz festgelegten Bedingungen ins Ausland zu übermitteln

G. Die Rechte des Inhabers personenbezogener Daten gemäß Artikel 11 des KVK-Gesetzes:

Im Rahmen des KVK-Gesetzes erkennen wir an, dass die Person das Recht hat, vor der Verarbeitung, Aufzeichnung, Weitergabe, Weitergabe und Speicherung ihrer personenbezogener Daten informiert zu werden, sowie dass ihre Einverständnis darüber geholt wird, und dass sie das Recht hat, das Schicksal der Daten nach der Verarbeitung, Aufzeichnung, Weitergabe, Weitergabe und Speicherung zu bestimmen. Wenn Sie in diesem Zusammenhang Ihre Ansprüche in Bezug auf Ihre Rechte als Inhaber personenbezogener Daten und nach den im Folgenden beschriebenen Methoden im Rahmen der „Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ an unser Unternehmen richten, wird unser Unternehmen den Antrag innerhalb von spätestens dreißig Tagen kostenlos bearbeiten.

Gemäß dem vom Personal Data Protection Board veröffentlichten Kundgebung über die Verfahren und Grundsätze der Anwendung auf den Datenbeauftragten in Bezug auf Ihre Ansprüche und auf Ihre Rechte als Inhaber personenbezogener Daten;

i. Wenn Ihr Antrag schriftlich beantwortet werden soll, werden Ihnen bis zu zehn Seiten nicht in Rechnung gestellt. Für jede Seite über 10 Seiten kann eine Bearbeitungsgebühr von 1 Türkischen Lira erhoben werden.

ii. Wenn die Antwort auf den Antrag auf einem Aufzeichnungsträger wie einer CD oder einem Flash-Speicher bereitgestellt wird, darf die Gebühr, die von unserer Firma als verantwortliche Daten verlangt wird, die Kosten des Aufzeichnungsträgers nicht überschreiten.

In diesem Zusammenhang haben die Inhaber personenbezogener Daten das Recht

a. zu erfahren, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht,

b. Informationen anzufordern, wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden,

c. Kenntnis über den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und ihrer bestimmungsgemäßen Verwendung zu erlangen,

d. Kenntnis über Dritte, an die personenbezogene Daten im In- oder Ausland übermittelt werden, zu erlangen,

e. ihre Berichtigung zu fordern, wenn die personenbezogenen Daten unvollständig oder fehlerhaft verarbeitet sind, und dass Dritte, an die die personenbezogenen Daten übermittelt werden, über jegliche Vorgänge in diesem Umfang informiert werden,

f. die Löschung, Zerstörung oder Anonymisierung personenbezogener Daten gemäß den in Artikel 7 des KVK-Gesetzes vorgesehenen Bedingungen zu beantragen, und dass Dritte, an die die personenbezogenen Daten übermittelt werden, über jegliche Vorgänge in diesem Umfang informiert werden,

g. Einwände gegen das Auftreten eines Ergebnisses gegen die Person selbst, indem die verarbeiteten Daten ausschließlich durch automatisierte Systeme analysiert werden, einzulegen,

h. Antrag auf Schadenersatz im Falle eines Schadens aufgrund einer rechtswidrigen Verarbeitung.

Einzelpersonen haben jedoch kein Recht auf anonymisierte Daten innerhalb des Unternehmens. Unser Unternehmen wird in der Lage sein, personenbezogene Daten an relevante Institutionen und Organisationen weiterzugeben, um die rechtlichen Befugnisse einer Justizbehörde oder einer staatlichen Behörde im Einklang mit der Geschäfts- und Vertragsbeziehung auszuüben.

H. Dauer zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten:

In Übereinstimmung mit dem KVK-Gesetz werden Ihre personenbezogenen Daten, die für die in der „Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ angegebenen Zwecke verarbeitet wurden, gelöscht, vernichtet oder von uns weiterhin anonymisiert verwendet, wenn der gemäß Artikel 7 / f.1 des KVK-Gesetzes zu verarbeitende Zweck beseitigt wird und / oder wenn die Verjährungsfrist zur Verarbeitung Ihrer Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen abgelaufen ist.

İ. Fälle, in denen unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung verarbeiten kann:

Gemäß Artikel 5 der KVKK können unsere Unternehmen Ihre oben angegebenen und in Übereinstimmung mit dem Gesetz erhaltenen personenbezogenen Daten in folgenden Fällen ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung verarbeiten:

Fälle, die ausdrücklich gesetzlich vorgesehen sind;

Wenn Sie Ihre Einwilligung als Dateninhaber aufgrund der tatsächlichen Unmöglichkeit nicht offenlegen können oder wenn Ihre Einwilligung nicht rechtsgültig ist, müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um das Leben oder die Körperintegrität von Ihnen oder eines anderen zu schützen.

Unser Unternehmen und seine verbundenen Unternehmen / Einrichtungen sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten der Vertragsparteien zu verarbeiten, sofern sie in direktem Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Erfüllung eines Vertrags mit anderen in Artikel (C) genannten natürlichen und / oder juristischen Personen stehen.

Ihre persönlichen Daten werden von Ihnen veröffentlicht,

Die Datenverarbeitung ist für die Begründung, Nutzung oder den Schutz eines Rechts obligatorisch.

Die Bereitstellung von Daten ist unbeschadet Ihrer Grundrechte und -freiheiten für die berechtigten Interessen unseres Unternehmens obligatorisch.

Die Verarbeitung von Daten für die berechtigten Interessen unseres Unternehmens ist obligatorisch - vorausgesetzt, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten nicht verletzt werden.

J. Für das Stellen des Antrages gemäß dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten:

Gemäß Artikel 13 Absatz 1 des KVK-Gesetzes können Sie Ihren Antrag auf Ausübung Ihrer oben genannten Rechte bei unserem Unternehmen gemäß den Bestimmungen des KVK-Gesetzes und den einschlägigen Gesetzen sowie den von der Datenschutzbehörde festgelegten Methoden einreichen. Sie können eine Anfrage durch eine der folgenden Methoden stellen, indem Sie das Antragsformular unter www.larafamilyclub.com/KVKK ausfüllen und unterschreiben.

Sie können eine unterschriebene Kopie des Formulars mit Ihren Erläuterungen zu dem von Ihnen angeforderten Anspruch persönlich an die folgende Adresse senden,

* Kemerağzı mah. Yaşar Sobutay Bulvarı, No:333 , Aksu – Antalya

indem Sie offizielle Dokumente verwenden, die Sie ausweisen (z. B. Personalausweis, Führerschein, Reisepass usw.).

* Sie können das Formular und die offiziellen Dokumente, mit denen Sie identifiziert werden, über den Notar versenden oder

* Sie können das Formular und die Dokumente, die Ihre Identität bestimmen, elektronisch mit sicherer elektronischer Signatur oder mobiler Signatur an die Adresse

* www.larafamilyclub.com senden

* Unter Verwendung der E-Mail-Adresse, die Sie zuvor unseren Unternehmen mitgeteilt und im System unseres Unternehmens registriert haben, können Sie das Formular und die Dokumente, die Sie identifizieren, an unser Unternehmen als Datenbeauftragten senden.

Unsere Firma wird sicherstellen, dass die Anfrage innerhalb von spätestens 30 Tagen entsprechend der Art der Anfrage abgeschlossen wird.

Rechte an personenbezogenen Daten dürfen nur an Daten, die den Personen selbst zugeordnet sind, ausgeübt werden. Datenanfragen zu anderen Personen als der Person, die das Formular ausgefüllt und mit offiziellen Dokumenten, die Sie ausweisen, versehen hat, werden nicht berücksichtigt. Formulare, die keine offiziellen Dokumente enthalten, die Sie identifizieren, werden nicht berücksichtigt. Hiermit informieren wir Sie darüber, dass wir verpflichtet sind, die Daten auf behördliche Aufforderung an die Behörden weiterzugeben, auch wenn Anfragen zur Löschung von Daten gestellt worden sind.